Henche Keramik, Kolbermoor

Fachwerkstätte für Baukeramik

Firmenprofil

Derzeitiger Schwerpunkt:
Kacheln für den Ofenbau
   
Besondere Merkmale:
handwerkliche Maßanfertigung
auch großformatige Teile
große Vielfalt an Formen und Profilen
Brennen der Ware in gasbeheizten Öfen
unbegrenzte Auswahl an Glasuren (in Transparenz, Farbe und Oberfläche), die mit langjähriger Erfahrung im Mischen und Brennen nach eigenen Rezepturen zusammengestellt werden
 
Seit jeher werden bei uns die Teile in handwerklicher Art, individuell nach Plan, in Maßarbeit hergestellt. Dabei sind vor allem Maßgenauigkeit und Qualität sowie gute Optik immer unser Ziel.

Je nach Art der Aufgabenstellung arbeiten wir mit Gipsformen, fertigen die Teile durch Drehen, Pressen oder Ziehen oder bauen sie auch frei auf. Damit sind wir in der Lage, die am besten geeignete Herstellungsart zu wählen.

Tausende von Versuchen bilden die Grundlage für das breite Spektrum an Glasuren, die für die Gestaltung der Oberfläche zur Verfügung stehen. Dabei sind nicht nur die selbst entwickelten Rezepturen ausschlaggebend für Transparenz, Oberflächenwirkung und Farbe. Ebenso spielen hier viele Faktoren des Brennprozesses eine entscheidende Rolle. Gerade ein gasbeheizter Brennofen bietet zahlreiche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die optische Wirkung der Keramikteile. Denn nur bei offener Flamme darf von „Brennen“ im eigentlichen Sinn- im Unterschied zum „Glühen“ bei Elektrobrennöfen - gesprochen werden.

 

 

.....................................

 
Sonntag, 15.12.2019 - Henche Keramik - Obere Mangfallstr. 6 - 83059 Kolbermoor (Landkreis Rosenheim)